Sie sind hier: Home » Straßenauswahl » Ulm - Neue Straße - Lange Straße

Ulmer Wappen

Ulm - Neue Strasse - ehemalige Lange Strasse 
mit Bildern ab 1901
 
Namensgebung Lange Straße:

 
 Schon in einer Urkunde von 1466 als "Langengasse" bezeichnet. Diese Straße, früher nur von der Kramgasse (Museum) bis zum "Kronprinzen" in der Frauenstraße gehend und daher wegen ihrer Kürze in direktem Widerspruch mit ihrer Bezeichnung stehend, wird ihren Namen (nach Kornbeck) im 15. Jahrhundert nach einer Ulmer Familie Lang, welche schon in Urkunden aus dem 13. Jahrhundert erwähnt wird, erhalten haben. Im Jahre 1895 wurde die Münsterstraße und die frühere Hofspitalgasse (von dem Frauenstraßen-Eck bis in den Spitalhof) einbezogen.

Langestraße, heute Neue Straße, mit Dreifaltigkeitskirche
1901

 
Ulm - Lange Straße - heute Neue Straße

Dreifaltigkeitskirche Bauzeit: 1617 bis 1621. Ab 1809 Pfarrkirche der "unteren Stadt". Am 17 Dez. 1944 beim großen Bombenangriff zerstört, bis auf die Grundmauern, Schiff und Chor.

Großes Bild öffnen


Lange Strasse Ecke Frauenstrasse mit Cafe Gindele 1940
1914 
 
Lange Straße - jetzt Neue Straße
 
 

Cafe Gindele, Langestraße Nr. 28
Lange Straße mit Blick auf Dreifaltigkeitskirche um 1900.
Der ehemalige (Bild Mitte links) Salmannsweiler Pfleghof (Kloster Salem) zeigte sich hier noch im vollen Empire-Schmuck, wohl von 1794. Damals wurde der spätgotische Bau tiefgreifend umgebaut und erhielt statt des hohen Fialengiebels ein Mansarddach mit Walm und eine neue Fenstereinteilung. In den 1930ger Jahren wurde bis auf die Eckpilaster der beiden Obergeschosse, die Profilränder der Fenster und die Türrahmung die ganze Stuck- und Pilastergliederung abgeschlagen. Nach dem Luftangriff 1944 brachten Risse die Drillingsgruppe spätgotischer Eselsrückenfenster im ersten Stock wieder in Erinnerung. Während der Reparatur des beschädigten Gebäudes lagen sie alle frei. Das mittlere blieb nun als Blendnische erhalten. Rechts von rechts nach links: Lange Straße 26-34. Bis auf 32 Fachwerkhäuser 16. Jahrh., Nr. 32 um 1870. Turm der Dreifaltigkeitskirche, zu seinen Füßen der Peterskasten, der bis 1812 vor dem Salmannsweiler Hof stand.

Großes Bild öffnen


1916 Dreifaltigkeitskirche innen

1916 

 
Ulm - Lange Straße - jetzt Neue Straße
 
 
Dreifaltigkeitskirche innen

Großes Bild öffnen


Die Dreifaltigkeitskirche - Heute
1901-2010

 
Ulm - Lange Straße, jetzt Neue Straße

 


Erst 1950 wurde die Dreifaltigkeitskirche baulich gesichert, die mit einer provisorischen Überdachung endete. Dadurch war der Zerfall des Inneren nicht aufgehalten. Erst 1975, nach dem herabfallende Steinbrocken ein parkendes Auto beschädigte, wurde die Restaurierung des Bauwerks zu einer Begegnungsstätte beschlossen. Das Äußere der ehemaligen Pfarrkirche wurde, fast originalgetreu, wieder Hergestellt. Das Innere der neuen Bestimmung als Begegnungsstätte angepasst. Ab 1984 benützte die Evangl. Kirche das "Haus der Begegnung", so lautet der neue Name, die ehemalige Dreifaltigkeitskirche als Begegnungs- und Bildungsstätte.

Großes Bild öffnen


Ja.. wo seid Ihr denn..??
1933

Ulm - Lange Straße, jetzt Neue Straße


Cafe Gindele, in der Langen Straße (heute Neue Straße) zu dieser Zeit, die erste Adresse für gehobenes Ausgehen am Nachmittag. Feinste Backwaren und Torten konnten dort in gemütlicher Umgebung gespeist werden.

Großes Bild öffnen

1933 - Cafe Gindele in der Langenstraße - heute Neue Straße

2010  Cafe Gindele heute. "The Lounge" Restaurant - Bar
2010
 
Ulm - Neue Straße
 
 
Cafe Gindele in der Neuen Straße heute. Beim Neubau hat man sich weitgehend nach dem alte Erscheinungsbild gerichtet. Das Cafe hat vor Jahren aufgegeben. Im Erdgeschoß ist jetzt das "The Lounge" ein Restaurant - Bar eingezogen.

Großes Bild öffnen


1943
 
Ulm - Lange Straße, Grüner Hof
 
 
Grüner Hof an der Langen Straße - heute Neue Straße

Großes Bild öffnen

1943 Grüner Hof

Hauptwachplatz an der Langen Straße mit Musikpavillon am 23.3.1944

am 23.3.1944

Ulm - Lange Straße - heute Neue Straße

Hauptwachplatz an der Langenstraße.
Von links die Hausnummern 5 bis 11 über die Brautgasse. Hinter dem Musikpavillon Lange Straße Nr. 8 "Musikhaus Reißer", daneben "Reuff-Wolle", Sattlergasse Nr. 19

 

Großes Bild öffnen


Lange Straße - Neue Straße am 30.4.1947

am 30.4.1947

Ulm - Lange Straße - Neue Straße


Die Aufnahme zeigt die Trümmerlandschaft in der Langen Straße, heute Neue Straße am 30.4.1947. Kein Haus ist unbeschädigt. Die Trümmer von der Straße sind bereits weggeräumt.

Großes Bild öffnen


1947 - Ulm - Langestraße Hauptwachplatz

1947

Ulm - Langestraße Hauptwachplatz
heute Neue Mitte

 

Hauptwachplatz nach NO. Links der Musikpavillon. Mitte von links: Trümmer von Lange Straße Nr. 9 bis Nr. 15, Ruine Lange Straße Nr. 8 und Sattlergasse Nr. 19 und Nr. 21. Hintergrund von links: Judenhof  Nr. 11 und Nr. 10, Rückgebäude (Dächer), Lange Straße Nr. 25 (Ruinengiebel), Marktplatz Nr. 3 (Helles Dach des Neubau von Bäcker Martin), Marktplatz Nr. 4 und Lange Straße Nr. 14 (Rückgebäude, Ruine).
 
Foto: Dr. Raichl, Ulm

Großes Bild öffnen

 


Lange Straße, Grüner Hof am 13.2.1948

13.2.1948

Ulm - Lange Straße, Grüner Hof 

 

Ruine der ehemaligen Kreisregierung. Links: Ecke der Dreifaltigkeitskirche, rechts davon der Peterskasten.

  

Großes Bild öffnen

 


Grüner Hof  2010
1943 - 2010
 
Ulm - Lange Straße, jetzt Neue Straße
 
 
 
Grüner Hof, die ehemalige Kreisregierung, an der Neuen Straße - ehemals Lange Straße

Großes Bild öffnen

 


1939
 
Ulm - Lange Straße/Frauenstraße 
 
 
Lange Straße Ecke Frauenstraße mit Cafe Gindele und Dreifaltigkeitskirche. Link: Der ehemalige Salmannsweiler Pfleghof (Kloster Salem).

Großes Bild öffnen

 

Lange Strasse Ecke Frauenstrasse  1939

Neue Strasse ehemals Lange Strasse Ecke Frauenstrasse 2010

2010

Ulm - Lange Straße/Frauenstraße 

 

Vergleichen Sie mit den Bildern von 1914 und 1939.  Neue Straße ehemals Lange Straße Ecke Frauenstraße mit Cafe Gindele und Dreifaltigkeitskirche. Links: Der ehemalige Salmannsweiler Pfleghof (Kloster Salem).

Großes Bild öffnen

 



Ihre Meinung, Vorschläge oder Kritik


E-Mail-Adresse eingeben falls Antwort erwünscht


Sicherheitscode:





Zurück zum Anfang dieser Seite